Studie zu imito's Wundvermessung: Mensah et al.
imito AG
Live Demo vereinbaren
iconHamburger
🇬🇧🇩🇪🇫🇷🇧🇷icon-cross
Produkte
imitoCam app icon
imitoCam
Medizinische Foto- und Videodokumentation
imitoWound app icon
imitoWound
Wunddokumentation & Wundvermessung mit KI
imitoScan app icon
imitoScan
Scan-App für Patientendokumente
imitoMeasure app icon
imitoMeasure
Wundvermessung zum Testen

Anwendungsfälle
Medizinische Foto- und Videodokumentation
Zweitmeinungen einholen
Forschung und Lehre
Dokumente Scannen
KIS, DMS und PACS Integration
Wunddokumentation
Wundvermessung
EasyWorklist

Unternehmen
Referenzen und Partner
Über imito
Unsere Geschichte
Jobs

Ressourcen
Studien
Blog
Events
Newsletter
Medienunterlagen

KHZG

Treffen Sie uns auf der DMEA in Berlin vom 09. - 11. April und buchen Sie direkt einen Termin mit uns. 📆

imito AG
Live Demo vereinbaren
iconHamburger
Mensah et al.
20. Oktober 20201 min Lesezeit
Mensah et al.

In dieser Studie wurde die Wirkung eines Arzneimittels (Ivermectin) auf die Wundheilung untersucht. Mithilfe von imito's Messmethode konnten die Wissenschaftler die Wundfläche an Tag 0, 2, 5, 7, 9, 13, 15 und 21 präzise messen.

Sie kommen zu dem Schluss, dass niedrig dosierte Ivermectin-Salbe Potenzial für die Wundheilung hat und ggf. mit minimaler Narbenbildung einhergeht. Der Wundheilungsverlauf wurde mit der Formel unten berechnet.

Gesamte Studie lesen →

Beobachten Sie die Wundheilungsphasen bzw. den Wundheilungsverlauf mit imito

imito AG
Ⓒ imito AG 2016–2024