imitoCam logo

imitoCam

Einfach visuell dokumentieren. Fotos und Videos der Befunde sind sofort in der elektronischen Patientenakte verfügbar.

Termin für eine Live Demo vereinbaren
  1. Anwendungsfälle
  2. Funktionen
  3. Kundenstimmen
imitoCam

Anwendungsfälle

Visuell dokumentieren und kommunizieren.

Medizinische Foto- und Videodokumentation
Medizinische Foto- und Videodokumentation

Krankheiten und Verletzungen visuell per Foto dokumentieren und kategorisieren. Bewegungsstörungen per Video aufzeichnen. Direkt im Patientenkontext.

Mehr erfahren
Zweitmeinungen einholen
Zweitmeinungen einholen

Über den Instagram-ähnlichen Team-Chat können rasch und sicher die Meinungen von Kollegen eingeholt werden.

Mehr erfahren
KIS, DMS und PACS Integration
KIS, DMS und PACS Integration

Eine tiefe Integration in die bestehende Architektur macht es möglich, dass die Bilddaten und Dokumente unabhängig von unseren Apps sofort für andere an der Behandlung beteiligte Kollegen bereitstehen.

Mehr erfahren
Forschung und Lehre
Forschung und Lehre

Für Publikationen, Vorträge oder die Lehre sind Fotos essentiell. Die dynamische Kategorisierung bei der Aufnahme ermöglicht eine effiziente Wiederverwendung.

Mehr erfahren

Mit imitoCam ist die klinische Bilddokumentation ab sofort kinderleicht. Die einfache Benutzeroberfläche und eine schnelle und sichere Zuordnung der Patientenbilder zum richtigen Behandlungsfall sind ein echter Mehrwert.

Dr. med. et med. dent. Florian Thieringer, MHBA

Dr. med. et med. dent. Florian Thieringer, MHBA

Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie, Universitätsspital Basel

Mit imito geht es viel schneller. Wir können Wunden direkt auf den Aufnahmen messen. Sobald wir ein Foto archiviert haben, befindet es sich direkt in der Patientenakte.

Inès Clerc Dourthe, Chief Nurse for Stomal and Wound Therapy

Inès Clerc Dourthe, Leiterin Pflege der Abteilung Stoma- und Wundbehandlung

Freiburger Spital (HFR), Schweiz

Der Mehrwert ist gegenüber früher der, dass ein Foto sofort und direkt dem Patienten zugeordnet werden kann, dass wir es wieder aufrufen können und vergleichen können mit früheren Fotodokumentationen und dass eine Verwechslung hier nicht mehr möglich ist.

Dr. med. Thomas Strohschneider

Dr. med. Thomas Strohschneider, Chefarzt Klinik für Gefässchirurgie

Karl-Olga Krankenhaus Stuttgart, Deutschland